Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Die Einspruchsfrist zu neuen Reaktoren in Dukovany läuft noch bis 15.01.2018. Das tschechische Atomkraftwerk ist nur etwa 30 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt und soll um zwei Reaktoren erweitert werden. Die Wiener Atomschutzbeauftragte stellt für alle Bürgerinnen und Bürger eine Musterstellungnahme zur Verfügung.

Umwelttipp der Woche

Frohe Weihnachten!

Die Wiener Umweltanwaltschaft wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2018! Wir freuen uns, Sie auch im nächsten Jahr wieder regelmäßig auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Als Umweltmanagementsystem wird jener Teil des gesamten Managementsystems bezeichnet, der sich mit der Beziehung des Betriebes zur natürlichen Umwelt befasst. Mit der Einführung eines derartigen Systems in einem Betrieb wird dafür der organisatorische Rahmen geschaffen. Damit wird sichergestellt, dass alle umweltrelevanten Tätigkeiten erfasst werden und eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung des Betriebes erreicht werden kann. Damit verbunden ist auch eine erhebliche Kostenersparnis. Das Bemühen um laufende Verbesserung der Umweltauswirkungen des eigenen Betriebs braucht konkrete Ziele und Maßnahmen.

Betrieblicher Umweltschutz ist auch für öffentliche Verwaltungen ein wichtiges Thema. Die Stadt Wien nimmt mit ihrem Umweltmanagement-Programm (PUMA), welches bereits im Jahr 1996 gestartet wurde, eine Vorreiterrolle ein.

 

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION