Die WUA stellt sich vor

Newsflash

WUA 20 Jahre +

Die Wiener Umweltanwaltschaft (WUA) besteht als weisungsfreie und unabhängige Einrichtung des Landes Wien seit mehr als 20 Jahren. Unter dem Motto "Stadt-Natur : fair-mehren" wurde im Rahmen dieses Jubiläums eine Fachtagung und eine Festveranstaltung in der Wiener Urania abgehalten. Mehr Informationen

Umwelttipp der Woche

Sanieren Sie richtig
Vorteile der Sanierung: Weniger Energieverbrauch, Werterhaltung/Wertsteigerung, Steigerung von Wohnbehaglichkeit und Komfort, Beitrag zum Umweltschutz. Richtige Reihenfolge beim Sanieren: Oberste Geschoßdecke (mindestens 20 Zentimeter Dämmung), Fenster sanieren/tauschen, Kellerdecke dämmen (von unten – 10 Zentimeter Dämmung), Außenwände dämmen (mindestens 12 Zentimeter Dämmung), Heizanlage sanieren.

Als Umweltmanagementsystem wird jener Teil des gesamten Managementsystems bezeichnet, der sich mit der Beziehung des Betriebes zur natürlichen Umwelt befasst. Mit der Einführung eines derartigen Systems in einem Betrieb wird dafür der organisatorische Rahmen geschaffen. Damit wird sichergestellt, dass alle umweltrelevanten Tätigkeiten erfasst werden und eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung des Betriebes erreicht werden kann. Damit verbunden ist auch eine erhebliche Kostenersparnis. Das Bemühen um laufende Verbesserung der Umweltauswirkungen des eigenen Betriebs braucht konkrete Ziele und Maßnahmen.

Betrieblicher Umweltschutz ist auch für öffentliche Verwaltungen ein wichtiges Thema. Die Stadt Wien nimmt mit ihrem Umweltmanagement-Programm (PUMA), welches bereits im Jahr 1996 gestartet wurde, eine Vorreiterrolle ein.

 

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION