Rund 1.400 BesucherInnen kamen am 14. Juni 2014 zum großen Fest der Artenvielfalt in den Schwarzenbergpark, mit dem die von der Zeitschrift GEO initiierte Feldforschungsaktion abgeschlossen wurde. Zwei Tage lang war es möglich, Zoolog/innen bei ihrer Arbeit zu begleiten und die heimische Natur zu entdecken.

 

tag-der-artenvielfalt-2014-kl.jpgDie Wiener Umweltanwaltschaft präsentierte ihr Schmetterlingsprojekt. Raupen, Puppen und Falter faszinierten Kinder und zahlreiche Erwachsene. Auch zu den Themen Vogelanprall an Glasflächen und Lichtverschmutzung gab es viele Fragen, die sachkundig beantwortet wurden.

Mehr Informationen:

Biospährenpark Wienerwald

© Foto: W. Doppler, WUA

 

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION