Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Entdecken Sie mit der WUA die Wiener Stadtnatur. Gerne laden wir Sie zu kostenlos, geführten Spaziergängen in Stammersdorf und Heiligenstadt ein. An vier Terminen in Mai und Juni geben wir Ihnen einen Einblick in das faszinierende Leben einiger Arten, z. B. können am Brigittenauer Sporn Mauersegler beobachtet werden. Erleben Sie die Vielfalt und Schönheit der Natur in Wien! Zu den Terminen

Umwelttipp der Woche

So wird die Anreise zum Urlaub
Fahren Sie mit dem Zug in die Ferien, so schonen Sie das Klima und ersparen sich Staus. Ist es notwendig mit dem Auto in das Urlaubsdomizil zu reisen, nehmen Sie den Autroreisezug – bequeme Anreise und ihr Auto steht Ihnen vor Ort  zur Verfügung. Oder Sie entscheiden sich für eine „entschleunigte“ Anreise – das heißt planen Sie ein bis zwei Tage mehr für die Anfahrt ein und machen Sie schon die Fahrt in den Urlaub zum Erlebnis.

Der Tätigkeitsbericht 2016/17 fasst zusammen, welche aktuellen Beiträge die Wiener Umweltanwaltschaft zu Erhalt und Ausbau der Lebensqualität in Wien leistet. Erfolgreiche Projekte, wie zum Beispiel zur Verminderung von Konflikten von Natur und Wildtieren mit der bebauten Stadt, zur Umweltbildung oder zum Schutz von Menschen vor einem Übermaß an Chemikalien, wurden weitergeführt. Neue Schwerpunkte wie beispielsweise zur Anpassung der Stadt an den Klimawandel, wurden gesetzt.

cover taetigkeit 16 17 klein

Der Bericht bildet die Breite und Komplexität der bearbeiteten Themen der letzten zwei Jahre ab und beschäftigt sich intensiv mit den natürlichen Grundlagen der Lebensqualität in Wien. Wichtige Wiener Verfahren im Umweltbereich, an denen die WUA beteiligt war, werden beschrieben.

Der Bericht wendet sich an die Politik, an alle Menschen in Wien, sowie an alle Interessierten aus Verwaltung, NGOs, Wissenschaft und Interessensvertretungen.

Zum Tätigkeitsbericht der WUA 2016/2017

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION