Geheimnisse der Wiener Stadtnatur

Newsflash

„Wildnis (ist) Klasse“ ist ein Umweltbildungsprojekt für Wiener Volksschüler*innen der 3. und 4. Schulstufe. Im Mittelpunkt steht die Artenvielfalt des urbanen Raums, also die Natur vor der Haustüre bzw. vor dem Klassenzimmer. In etwa drei Unterrichtsstunden lernen die Kinder spielerisch die Lebensweise ausgewählter heimischer Tierarten, die im urbanen Raum vorkommen kennen und verstehen ökologische Zusammenhänge. Neue Einträge zu den Volksschulen Vereinsgasse, Irenäusgasse und Krottenbachstraße

Umwelttipp der Woche

Versuche Efeu und Buche - statt Thuje
Nach dem Laubfall ist die beste Zeit zum Pflanzen von Bäumen und Sträuchern. Wenn auch die Thujen im Baumarkt locken, verwenden Sie heimische Gehölze für die Anlage einer Hecke. Sie schaffen Lebensraum für viele Vogelarten und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Steigerung der Artenvielfalt. Blüten und Fruchtschmuck werden Sie im Jahresverlauf mit ihrem Farbenspiel belohnen!

Die Wiener Umweltanwaltschaft reagiert mit fachkundiger Information und Beratung auf Anfragen und Beschwerden der Wienerinnen und Wiener. Bürgerinitiativen und einzelne Bürger/innen wenden sich mit Themen wie Naturschutz, Baumschutz, Grünraum, Flächenwidmung, Baustellen, Lärm, Straßenprojekte, Mobilfunk, Energie und Anti-Atom Anliegen an die WUA.

Gerne beantworten wir auch Anfragen zur Abfallwirtschaft. Bei konkreten Problemen wenden Sie sich bitte an das Misttelefon.

Informationen zur Luftsituation in Wien finden Sie auf der Homepage der MA 22 – Umweltschutz

Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Lärm. Umfassende Informationen zu dieser Thematik finden Sie bei der MA 22 – Umweltschutz.

Die WUA setzt sich auch mit Wildtieren in der Stadt auseinander. Ein Schwerpunkt ist z. B. die Vermeidung von Vogelanprall an Glasflächen. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren. Jedoch empfehlen wir Ihnen auch die Homepage http://stadtwildtiere.at

Ihre Anfragen, Anregungen und Beschwerden richten Sie bitte an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Telefon: 01/37979-0 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 15:30 Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr) 

 

 

 

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION