Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Die beiden traurigen Gedenktage zu 10 Jahre Fukushima (11.03.2011) und 35 Jahre Tschernobyl (26.04.1986) nimmt die WUA zum Anlass, um über einige andere – nicht so bekannte - verheerende Unfälle der Nukleargeschichte zu berichten. Geschichte der Kernspaltung - eine Geschichte der Unfälle

Umwelttipp der Woche

Beleuchten Sie Energie sparend   
LED-Lampen sparen bis zu 90 Prozent des Stroms und haben eine bis zu fünfzigmal längere Lebensdauer als Glühbirnen. Es gibt sie mit warmweißen Lichttönen und sie sind mittlerweile erschwinglich. Eine einzige LED-Lampe spart während ihrer Lebensdauer bis zu 450 Euro Stromkosten ein. Qualitativ hochwertige LED-Lampen gibt es mit allen gängigen Fassungen. Sie haben eine Lebensdauer von 50.000 Stunden und halten eine Million Schaltzyklen aus. Im Gegensatz zu Energiesparlampen enthalten sie auch kein Quecksilber.

Österreichs Umweltanwält/innen gegen neue Verordnung

Die vom Verkehrsministerium (BMVIT) ausgearbeitete Luftverkehr-Immissionsverordnung (LuIV) soll erstmals in Österreich verbindliche Schwellenwerte für den Luftverkehr festlegen.

Die Umweltanwältinnen und Umweltanwälte Österreichs haben in ihrer gemeinsamen Stellungnahme (174-KB-PDF) vor allem die hohen Tageswerte von 62 beziehungsweise 60 dB bemängelt. Überdies sind Übergangsfristen bis 2017 vorgesehen. Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen sind gänzlich vom Schutz ausgenommen. Aus Sicht der Umweltanwält/innen ist der vorliegende Entwurf allenfalls eine Diskussionsgrundlage und sollte in dieser Form keinesfalls beschlossen werden. Das Umweltbundesamt und das Lebensministerium (BMLFUW) haben sich ähnlich kritisch zum Entwurf geäußert.

Mehr Informationen:

Ausführliche Stellungnahme der Umweltanwält/innen (174-KB-PDF)
Umwelbundesamt (132-KB-PDF)

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION