Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Die beiden traurigen Gedenktage zu 10 Jahre Fukushima (11.03.2011) und 35 Jahre Tschernobyl (26.04.1986) nimmt die WUA zum Anlass, um über einige andere – nicht so bekannte - verheerende Unfälle der Nukleargeschichte zu berichten. Geschichte der Kernspaltung - eine Geschichte der Unfälle

Umwelttipp der Woche

Sauerstoff statt Chlor fürs Schwimmbecken! 
Was tut man ins eigene Schwimmbecken, um den Badespaß zu garantieren? Produkte auf Chlor-, Sauerstoff-, Biguanid- und sogar auf Brombasis werden angeboten. Wer sowohl der Haut, als auch der Umwelt beim späteren Entsorgen des Schwimmbeckenwassers einen Dienst erweisen will, der sollte Produkte auf Sauerstoffbasis wählen. Sie sind die umweltfreundlichste Alternative.

Die Landesumweltanwaltschaften Österreichs fordern in einer gemeinsamen Stellungnahme an das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie eine rasche Umsetzung des 3-Punkte-Planes zur Reduzierung der Plastikflut: 

  • I. Einführung verpflichtender absatzseitiger Mehrwegquoten
  • II. Einführung eines Einwegpfandes bis spätestens 2022
  • III. Einführung der Kunststoffverpackungsabgabe bis spätestens 2022

Österreich drohen Strafzahlungen in Milliardenhöhe, falls die Sammelquote für Kunststoffgetränkeflaschen bis 2025 nicht signifikant erhöht wird.

Zur gemeinsamen Stellungnahme aller Österreichischen Landesumweltanwaltschaften

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION