Geheimnisse der Wiener Stadtnatur

Newsflash

Kommt mit uns auf eine Enttdeckungsreise durch Wien - Die Freizeittipps der WUA:
Hier gibt es zahlreiche Lebensräume und Lebewesen zu bestaunen: von verliebten Reihern, über prächtige Baumriesen bis hin zu grünen Fassaden. Wir haben einige besondere Orte ausgewählt! Mehr ...

Umwelttipp der Woche

Mehr Schmetterlinge in Ihrem Garten 
Viele der schönsten Tagfalter Wiens, wie Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs und Admiral, ernähren sich im Raupenstadium von Brennnesseln. Lassen Sie in Ihrem Garten einen Flecken davon wachsen, dann helfen Sie mit, unseren kleinen, geflügelten Freunden das Überleben in der Stadt zu ermöglichen. Auch ein Stück Naturwiese werden sie Ihnen danken. Mehr Informationen

Confinment

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö §
Begriff Definition
Confinment
Die meisten Siedewasserreaktoren (SWR) sind mit einem Confinment ausgerüstet. Es fängt bei einem großen Leck im Kühlkreislauf den radioaktiven Dampf auf. Damit verhindert es, dass der Dampf in der Nähe des Reaktors an die Umgebung abgeleitet wird. Die Schwäche der Siedewassertechnologie wird an dieser Stelle deutlich: Das Confinment kann nur einen Teil des Kühlkreises umschließen. Die Frischdampf- und Kühlmittelleitungen verlassen das Confinment und führen zu den Turbinen . In der Regel besteht das Confinment aus einer Stahlbetonhohlkugel von etwa 25 Meter Innendurchmesser. Sie umschließt den Reaktor, die Hauptumwälzpumpen und die Steuerstabantriebe. Das Confinment ist innen mit einem Stahlliner ausgekleidet. Für den Fall eines Dampfaustritts aus dem Kühlkreis besitzt es einige Tausend Kubikmeter Wasservorhaltungen zu Kondensationszwecken. Damit kann es den Druck abbauen.

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION