Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Die beiden traurigen Gedenktage zu 10 Jahre Fukushima (11.03.2011) und 35 Jahre Tschernobyl (26.04.1986) nimmt die WUA zum Anlass, um über einige andere – nicht so bekannte - verheerende Unfälle der Nukleargeschichte zu berichten. Geschichte der Kernspaltung - eine Geschichte der Unfälle

Umwelttipp der Woche

Spritspartipps – sparen Geld und schonen die Umwelt 
Nach dem Starten sofort losfahren. Im ersten Gang nur einige Meter fahren, dann gleich raufschalten. Bei Rollphasen Fuß ganz vom Gaspedal. Hohe Geschwindigkeiten vermeiden. Klimaanlage und Scheibenheizung nur bei Bedarf. Reifendruck kontrollieren: 0,5 bar zu wenig = 5 % höhere Benzinrechnung. Autofahrerklubs und Fahrschulen bieten Spritspartrainings an.

Verzögerte Neutronen

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö §
Begriff Definition
Verzögerte Neutronen
Neben den prompten Neutronen , die unmittelbar nach der Kernspaltung von Uran freigesetzt werden, existieren auch verzögerte Neutronen aus Spaltbruchstücken. Sie werden gemeinsam mit Betastrahlung dieser Tochterkerne zum Teil erst nach mehreren Sekunden emittiert. Die verzögerten Neutronen machen nur einen geringen Prozentsatz an den gesamten Neutronen eines Kernreaktors aus. Sie tragen dennoch wesentlich zur Stabilität der Kernreaktion bei. Thermische Kernreaktoren machen sie viel leichter steuerbar, da sich Änderungen in der Reaktivität nicht sofort stark multiplizieren. In schnellen Reaktoren tragen verzögerte Neutronen nicht zum Spaltprozess bei. Ihre Steuerung ist daher wesentlich komplizierter. Das wird als häufiges Argument gegen die schnellen Reaktoren ins Feld geführt. In Kernwaffen spielen verzögerte Neutronen ebenfalls keine Rolle, da die Reaktion für eine Mitwirkung der verzögerten Neutronen zu schnell abläuft.

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION