Die Weihnachtszeit ist leider oft nicht so besinnlich, wie sie sein sollte: Geschenke kaufen, Festessen planen, Dekoration anbringen und schnell noch allerlei Dinge erledigen vor den Feiertagen. Das ist ganz schön stressig! Die Erwartungen sind groß und in all der Hektik ist oft wenig Zeit für gemütliches Beisammensein. Auch unsere Umwelt leidet unter dem Kaufrausch, dem anfallenden Müll ungeliebter Geschenke, Verpackungen und Essensreste, der intensiven nächtlichen Weihnachtsbeleuchtung und dem Feuerwerk zum Jahreswechsel.

Doch es könnte auch anders sein! Wir haben ein paar Tipps gesammelt und verraten euch hier, wie Weihnachten ökologischer, klimafreundlicher und vielleicht sogar etwas entspannter gestaltet werden kann.

Weihnachtsgeschenke als Zeichen der Liebe für Familie, Freunde und unseren Planeten

Die Schattenseiten elektrischer Weihnachtsbeleuchtung

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION